.

Die LAG

Die LAG Selbsthilfe Behinderter vertritt die Belange und Anliegen behinderter und chronisch kranker Menschen unabhängig von parteipolitischen, konfessionellen oder regierungspolitischen Bindungen als freier Verband.

Sie orientiert sich alleine an den Interessen behinderter und chronisch kranker Menschen und ihrer Angehörigen.

 

Die LAG Selbsthilfe Behinderter setzt sich besonders

 

  • für die Förderung und Verwirklichung der Selbsthilfe
  • die Integration in allen Lebensbereichen
  • die Gleichberechtigung behinderter und chronisch kranker Menschen ein

 

Sie fordert solidarisches Verhalten von nichtbehinderten gegenüber behinderten Menschen.

Schwerpunkte der Arbeit der LAG Selbsthilfe Behinderter

 

Sozialpolitik

Die LAG Selbsthilfe Behinderter setzt sich für die Interessen behinderter und chronisch kranker Menschen in Politik und Gesellschaft ein. Sie erarbeitet Stellungnahmen zu aktuellen sozialpolitischen Problemen und wirkt in Ausschüssen und Beiräten mit.

 

Beratung

Die LAG Selbsthilfe Behinderter bietet Beratung an oder vermittelt Beratung in rechtlichen, sozialen, pädagogischen und medizinischen Fragen

 

Öffentlichkeitsarbeit

Die LAG Selbsthilfe Behinderter unterrichtet die Öffentlichkeit über allgemeine und aktuelle Probleme behinderter und chronisch kranker Menschen. Sie gibt Rundschreiber heraus und veranstaltet Fachtagungen.

 

Wenn Sie mehr über die Arbeit der LAG Selbsthilfe Behinderter oder deren Mitgliedsverbände erfahren wollen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.



.